Aktuelles

Förderung - neue Küche

In unserem Kindertreff führen wir regelmäßig hauswirtschaftliche Projekte durch. Dank einer Förderung der Diakonischen Jugendstiftung konnten wir neue Geräte anschaffen und unsere Aktivitäten wie gewohnt fortsetzen. Vielen Dank für die Unterstützung!

Artikel lesen

Danke 2023

Liebe Freunde und Unterstützer,
2023 war bewegt und gesegnet. Wir sind dankbar für die Unterstützung in unserer Kinder-, Jugend- und Familienarbeit. Dank euch konnten wir viele Projekte und Angebote umsetzen und viele Menschen unterstützen. Jede Hilfe ist ein Geschenk Gottes. Danke!

Artikel lesen

Danke 2022

Liebe Freunde und Unterstützer,
2022 fragten wir oft: „Können wir das schaffen?!“ Am Jahresende sahen wir, dass alles gut wurde und unser Vertrauen auf Gott sich gelohnt hat. Dank eurer Hilfe konnten wir viele Projekte und Angebote umsetzen. Herzlichen Dank!

Artikel lesen

Wir stellen uns vor

Der Verein

Lukas Münzner
(Vorsitzender)
Rebecca Münzner
(stell. Vorsitzende)
Ines Münzner
(Schatzmeisterin)
Saskia Schreiber
(Beisitzerin)
Matthias Liebsch
(Beisitzer)

#ehrenamt

Es ist uns, dem Vorstand des Kindertreffs ein Herzensanliegen, dass der Kindertreff ein Ort für jedermann sein kann. Im Kindertreff dürfen Kinder und Jugendliche sein, wie sie sind. Ihnen wird ein Umfeld geboten, wo sie sich ausprobieren dürfen. Junge Erwachsene und Familien dürfen im Kindertreff einen Ort der Herberge finden. Einen Ort, der von guter Gemeinschaft und bedingungsloser Wertschätzung geprägt ist. Der Name „Kindertreff“ schließt Senioren nicht aus … eher im Gegenteil: Sie sind ebenso willkommen. Der Kindertreff soll ein Ort sein, wo mehrere Generationen aufeinandertreffen. Unter dem Wert der Nächstenliebe werden Beziehungen gebaut und der Glaube an Jesus gelebt.

Der Kindertreff



Der Kindertreff ist ein Ort, wo du dich mit deinen Freunden treffen kannst. Wir haben (in der Regel) von Montag bis Freitag jeweils von 12:00 bis 17:30 Uhr geöffnet. Wer will, kann in dieser Zeit den Kindertreff besuchen.

Im Kindertreff warten auf dich andere Kinder sowie verschiedene Spiele. Neben Regalen voll mit Spielen findest du im Kindertreff einen Tischkicker, eine Sofaecke, Kisten voll mit LEGO und verschiedenste Materialien zum Basteln und Kreativsein.

Du hast Lust bekommen? Schau doch mal vorbei. Reina ist die pädagogische Fachkraft vor Ort. Wir freuen uns auf dich!

Nein. Der Kindertreff ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit mit festgelegten Öffnungszeiten. Innerhalb dieser Zeiten können Sie oder Ihr Kind in den Kindertreff kommen. Eine pädagogische Fachkraft übernimmt in dieser Zeit die Aufsichtspflicht und bietet verschiedene Angebote an.

Wenn Sie oder Ihr Kind das erste Mal in den Kindertreff kommen, geben Sie der pädagogischen Fachkraft vor Ort bitte einen Kontakt (Handynummer) eines Erziehungsberechtigten, damit im Ernstfall Kontakt zu dieser aufgenommen werden kann.

Im Kindertreff finden sich verschiedene Spiel- oder Bastelmöglichkeiten sowie Bücher und eine bequeme Sitzecke. Eine lange Tischtafel lädt täglich zum Vespern ein und kann auch für Hausaufgaben oder Gesellschaftsspiele genutzt werden. Eine Ecke mit 2 Tischkickern lädt zu Wettkämpfen ein und für Bauarbeiter können aus LEGO verschiedene Konstruktionen gebaut werden.

Es gibt wenig, was man im Kindertreff nicht machen kann (oder darf).

Nein. Der Kindertreff darf kostenlos besucht werden. Die Arbeit im Kindertreff wird etwa zu 75 % mit Spenden finanziert, was das kostenlose Angebot ermöglicht.

Jedoch nehmen wir sehr gerne Spenden entgegen, um weiterhin ein vielseitiges Angebot wie Kinderevangelisationen oder Workshops zu finanzieren.

In der Regel hat der Kindertreff von Montag bis Freitag von 12:00-17:30 Uhr geöffnet.

In dieser Zeit kannst du den Kindertreff mit deinen Freunden besuchen.

Kalender

Montag, 15. Juli
WOchenthema: Sommerzeit / Urlaubszeit
Mittwoch, 17. Juli
offener Bücherschrank
Freitag, 19. Juli
Aktivprogramm: Sportevent mit Thomas Seidel (Turnhalle / 15-17 Uhr)

Kindertreff-Alltag

Juni 2024

Es wird über Tiere gesprochen, konkret über die Namen von Eltern eines Tiers.

Bei der Frage, wie die Schweine-Mama heißt (eigentlich Sau), wussten die Kinder nicht sofort die Antwort und rateten mit "Ferkel-Mama".

Bei der Frage, wie der Schweine-Papa heißt (eigentlich Eber), antwortete ein Kind: "Natürlich Eckbert".

Spendenstand

Die wertvolle Arbeit im Kindertreff wird zu 75% aus freiwilligen Spenden finan­ziert.

41.000 €
es fehlen:

Kontakt

Kindertreff 'Beth Shalom'

01577 1525388

kindertreff[at]cvjm-silberzeche.de

Hauptstr. 87a
09392 Auerbach/Erzgeb.


3 + 8 =

Lukas Münzner
(Vorstandsvorsitzender)

0178 / 1326161

lukas[at]cvjm-silberzeche.de

Bergstr. 11
09390 Gornsdorf